Wohnungshaltung mit Freigang

Edda (geb. ca. 2014) lebte eine Weile als Streunerin, im letzten Jahr konnte sie dann eingefangen und kastriert werden, leider konnte sie nicht an ihren gewohnten Platz zurück. Mittlerweile ist sie schon zutraulicher geworden und lässt sich auch schon mal streicheln, anfangs war daran nicht zu denken. Nun suchen wir für sie ein ruhiges Zuhause, bei Menschen die etwas Zeit und Geduld aufbringen, sicher wird sie anfangs erstmal zurückhaltend sein. Gern auch als Zweitkatze, bei uns zeigt sie sich gut verträglich. Später sollte auch Freigang möglich sein.

Lilly (geb. 2018) wurde als wilde Katze mit ihren Katzenbabys zu uns gebracht. Als Streunerkatze hatte sie bisher kein leichtes Leben und litt unter einen schweren Augenverletztung, sodass ihr ein Auge entfernt werden musste. Ihre Kleinen konnten nach tierärztlicher Behandlung bereits vermittelt werden. Doch Lilly blieb, anfangs war sie sehr scheu und ängstlich, niemand interessierte sich für sie... Mittlerweile hat sich das geändert und sie ist wesentlich aufgeschlossener Menschen gegenüber, wenn auch noch recht vorsichtig. Aber sie genießt es mittlerweile sichtlich gestreichelt und gekrault zu werden, mit ein bisschen Zeit und Geduld wird aus ihr sicher noch eine Schnusekatze. Wir suchen für Lilly ein ruhiges Zuhause, viel Trubel verunsichert sie eher. Gern auch als Zweitkatze, sie zeigt sich bei uns gut verträglich. Auf jeden Fall sollte sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang bekommen. Wir würden uns freuen, wenn es für Lilly doch jemanden gibt, der sie adoptiert und Verständnis zeigt, dass sie die ersten Tage sicher noch zurückhaltend sein wird.

 

Damit wir mehr Streunern wie Lilly helfen können, brauchen wir eure Hilfe!
Unterstützt uns, damit wir mehr Katzen helfen können!

Tico ist ein junger Kater, der von einer wilden Streuner in stammt. Er und sein Bruder haben sich eine Weile bei bei einer fremden Katze mit durchgefressen, bis sich die Leute bei uns meldeten. Seinen Bruder konnten die Melder bereits vermittelt und so kam Tico zu uns, damit er kastriert und geimpft werden kann. Er ist etwa im Mai letzten Jahres geboren und mit Zeit und Geduld wird er sicher auch aufgeschlossener. Im Tierheim fehlt uns die Zeit dazu und natürlich ist es etwas anderes, wenn sie ein Zuhause gefunden haben und man sich mit ihnen beschäftigt und immer die gleichen Menschen da sind. Viele ängstliche Katzen haben schon ein Zuhause gefunden und auch Tico wünschen wir Menschen, die ihm eine Chance geben. Am liebsten als Zweitkatze, damit er sich schonmal abschauen kann, dass Menschen zum spielen und kuscheln eigentlich super sind.

 

P. S. Damit wir mehr Streunern helfen können, brauchen wir eure Hilfe! Unterstützt uns dabei, damit wir die Kastrationen finanzieren können und es so nicht noch mehr Katzen gibt, die Hilfe brauchen.

Sammy

Eingebildet?! Sammy doch nicht! Er weiß eben, dass er schön ist. Der junge Kater sucht ein Zuhause mit Freigang, andere Katzen braucht er nicht unbedingt um sich. Er spielt gern, klettert und tobt - um danach wie ein König auf andere herabzuschauen... Wenn er grad keine Lust hat, dann teilt er auch mal aus, typisch Katze eben oder Kater mit Charakter. Ihr sucht genau so einen Kater? Dann ist Sammy genau der richtige für euch!

Rocco ist ein 6-jähriger Kater, der von seinen Besitzern aufgrund eines Umzuges ins Ausland abgegeben wurde. Er muss sich in erstmal ein bisschen eingewöhnen, aber er zeigt sich schon verschmust und kommt jeden Tag mehr an. Andere Katzen braucht er im neuen Zuhause nicht unbedingt, aber Freigang möchte er auf jeden Fall wieder. Wir können uns Rocco auch in einer Familie mit Kindern ab Grundschulalter vorstellen, aber auch bei älteren Leuten würde er sich sehr wohl fühlen. Rocco ist ein unkomplizierter Kerl und sucht einfach ein liebevolles Zuhause, in dem er draußen rumstromern darf und danach mit auf dem Sofa liegen kann.

Wir haben einen ständig wechselnden Bestand an Kitten bei uns im Tierheim. Bitte erfragt per Mail oder telefonisch, wenn ihr bestimmte Vorstellungen z.B. an Farben habt. Meist haben wir einen bunten Mix an farben da und auch verschiedene Altersgruppen. 
Sie möchten zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze ausziehen - denn wie wir Menschen sind auch Katzen nicht gern allein!
Kitten dürfen erst nach erfolgter Kastration und ab ca. 1 Jahr Freigang bekommen und müssen bis dahin in der Wohnung bleiben!
Gern können sie zu unseren Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag von 13.00-16.00 Uhr im Tierheim besucht werden.

 

Übrigens haben die kleinen Tiger und ihre Freunde ordentlich Hunger und würden sich über Post freuen! Denn wer noch viel wachsen will, muss ja auch gut fressen!
Unser Wunschzettel wird immer aktuell gehalten:
https://www.amazon.de/gp/registry/wishlist/1MBB4WGR6FCWP

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis e.V. - Tierheim Eisenberg