Hier findet ihr Hunde mit Schulterhöhen ab 55cm:

NOTFALL!

Atilla

Mischling, Abgabetier, geb. 2006, männlich, Schulterhöhe ca. 60 cm, für Wohnungshaltung mit oder ohne Garten, mag keine Katzen, versteht sich teilweise mit anderen Hunden, für Familien mit Kindern ab 12 Jahren geeignet, sucht ruhiges und ebenerdiges Zuhause

Atilla wohnt seit dem Wochenende bei uns, da sein Besitzer leider verstorben ist. Er freut sich über jeden, der ihn streichelt und mit ihm spazieren geht. Das kann dann auch mal ein bisschen dauern wenn jeder Grashalm interessant ist ? Altersbedingt ist er eher gemütlich unterwegs, geht aber noch gern spazieren. Wir suchen ein eher ruhiges Zuhause, gern auch bei älteren Menschen. Nach Möglichkeit sollten keine Stufen vorhanden sein, ansonsten hat er keine großen Ansprüche. Alleine bleiben gehört leider nicht zu seinen Stärken. Wer schenkt den Hundeopi nochmal ein schönes Zuhause? ❤️

Wilma

 

weiblich, geb. ca. 2014, Schulterhöhe ca. 50 cm

 

Da ihr Besitzer sich nicht mehr um sie kümmern konnte, macht Wilma aktuell Zwischenstopp bei uns im Tierheim und wir hoffen, sie darf dann bald ins neue Zuhause umziehen.
Wilma ist immer gut drauf, sehr verschmust und liebt Wasser. Bisher lebte sie in reiner Außenhaltung und ist aktuell noch nicht stubenrein. Sie ist gern draußen im Freien und daher suchen wir für Sie ein Zuhause mit Haus und Garten, wo sie selbst entscheiden kann, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten will. Mit etwas Geduld und Training, lernt sie sicher schnell stubenrein zu sein. Kinder ab Grundschulalter sind kein Problem, auch ansonsten ist die verspielte Hündin recht unkompliziert. Bei uns lebt sie mit Sammy zusammen, mit ihm versteht sie sich gut, ob sie auch mit Hündinnen verträglich ist, müsste getestet werden. Katzen zählen nicht unbedingt zu ihren Freunden.

Ten

 

Sarplaninac-Mischling, Abgabetier, männlich, geb. 22.05.2018, Schulterhöhe ca. 75 cm, katzenverträglich, versteht sich mit anderen Hunden, sucht hunde/rasseerfahrenes Zuhause auch mit Kindern ab 14 Jahren

 

Ten wurde bei uns abgegeben, da seine Besitzer mit ihm überfordert waren. Der junge Rüde ist aktuell einfach in einem Alter, in dem er seine Grenzen austestet und natürlich ist man dann als Besitzer gefragt und muss das in die richtigen Bahnen lenken.
Ten lebt bei uns mit einem Rüden zusammen, jedoch ist diese Kombination nicht ganz ideal, da dieser sich leicht unterdrücken lässt von ihm. Er versucht andere Hunde einzuschränken und ist dabei auch recht erfolgreich, sofern er keine Gegenwehr bekommt. Ein souveräner Ersthund, der ihm nicht alles durchgehen lässt würde sicher gut zu ihm passen.
Er kennt andere Tiere und Katzen und lebte bisher auf einen Hof in Außenhaltung mit einem älteren Rüden zusammen, bis dieser verstarb.
Ten ist gut leinenführig und auch zu Fremden freundlich und doch wachsam. Rassetypisch kann er mit zunehmendem Alter trotzdem noch wachsam er werden und wird dann Fremden gegenüber eventuell eher distanziert.
Wir suchen für ihn erfahrene Menschen mit Haus und Grundstück, die sich bewusst sind, auf welchen Typ Hund sie sich einlassen oder genau diesen Hund wollen. Ten wartet auf euch!

Sammy

 

Labrador-Mix, Abgabetier, männlich, geb. 25.05.2018, Schulterhöhe ca. 65 cm, versteht sich mit anderen Hunden, für haus mit Grundstück, braucht noch Erziehung, für Familien mit Kindern ab 14 Jahren geeignet, bleibt nicht gern allein

Sammy wurde wegen Überforderung und Zeitmangel bei uns abgegeben. Der junge Rüde hab bisher nicht viel Erziehung erhalten und befindet sich aktuell in einem Alter, in dem er seine Grenzen austestet und stürmisch und energiegeladen durchs Leben springt. Bisher lebte er in Außenhaltung und wahrscheinlich hat man sich nicht viel mit ihm beschäftigt. Im neuen Zuhause würde wir uns mehr Familienanschluss für ihn wünschen und Menschen, die sich wirklich für ihn interessieren und ihm noch einiges beibringen wollen. Auch alleine bleiben findet er aktuell noch doof, hier muss noch etwas Training investiert werden. Mit der richtigen Erziehung wären auch Katzen kein Problem, aktuell findet er die zwar interessant und würde gern hinterherrennen, aber wir sind uns sicher, dass er zumindest bei den eigenen Katzen schnell versteht, dass die zur Familie dazugehören. Sammy ist wirklich ein Rohdiamant, aus dem man noch viel machen kann und der mit ein paar Regeln und Grenzen ein toller Hund ist.

Hermann

 

Husky-Mix, Abgabetier, männlich, geb. ca. 2012, vollschutzgeimpft und gechipt, Schulterhöhe ca. 60 cm, versteht sich mit anderen Hunden und Katzen, stubenrein, für Haus und Garten, sucht hunde/-rasseerfahrenes Zuhause ohne Kinder

 

Hermann kam auf Einweisung durch das Veterinäramt zu uns, da sein Besitzer verstorben war.
Er war anfangs sehr zurückhaltend und kannte weder Leine noch Halsband, mittlerweile hat sich das gebessert und er hat schon große Fortschritte gemacht und ist sogar mit Gassigängern unterwegs. Inzwischen läuft er gut der Leine und ignoriert dabei meist sogar Fahrradfahrer, Jogger und andere Hunde.
Für Hermann suchen wir ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit Haus und Garten. Seine neuen Menschen sollten bereits hundeerfahren sein und Zeit und Geduld haben, um sein Vertrauen zu erlangen und keine großen Erwartungen an ihn stellen. Wer ist bereits sich Hermann anzunehmen und gibt ihm ein Zuhause?

Strolch

 

Kangal-Mischling, Abgabetier, männlich, geb. 2015, vollschutzgeimpft und gechipt, Schulterhöhe ca. 75 cm, für Haus mit Garten, mag keine Katzen, versteht mit Hündinnen, kann alleine bleiben, sucht hundeerfahrenes Zuhause

 

Fast 2 Jahre Tierheim sind genug und Strolch sucht endlich ein eigenes Zuhause, bei Menschen, die sich nicht an seiner Größe stören, die sich nicht von seinem anfänglichem Misstrauen abschrecken lassen und ihm einfach ein bisschen Zeit geben, um Vertrauen zu fassen. Anfangs ist er etwas ängstlich und schreckhaft, aber nach ein paar Spaziergängen gewöhnt er such recht schnell an neue Menschen. Wen er erstmal in sein Herz geschlossen hat, der hat sein Herz für immer gewonnen! Rassetypisch ist er wachsam und passt gut auf Haus und Hof auf. Mit Hündinnen ist er gut verträglich, mit Rüden nach Sympathie. Andere Tiere sollten jedoch nicht im neues Zuhause wohnen. Wir suchen Menschen mit Hundeerfahrung, die ihm endlich ein Zuhause schenken. Kinder ab ca. 14 sind kein Problem.

Rio

Kangal-Mix, Abgabetier, männlich, geb. 2015, vollschutzgeimpft und gechipt, Schulterhöhe ca. 75 cm, versteht sich mit Hündinnen, katzenverträglich, für Haus und Hof, sucht Zuhause mit Herdenschutzhunderfahrung ohne Kinder 

Rio hat in seinem Leben bisher leider nicht viel kennen gelernt und begegnet allem unbekannten mit Angst und Misstrauen. Typisch Herdenschutzhund ist er bei fremden Menschen anfangs zurückhaltend und misstrauisch und braucht Zeit und Geduld um Vertrauen zu fassen. Bei Frauen geht das schneller als bei Männern und er braucht feste Bezugspersonen und keine große Familie. Ideal wäre eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder. Rio sucht Menschen, die Erfahrung mit der Rasse Kangal oder anderen Herdenschutzhunden haben und wissen, wie man mit solchen Hunden umgehen muss. Zeit und Geduld, aber auch Konsequenz und Durchsetzungsvermögen sind hier der Weg zum Ziel. Wir suchen Menschen, die ihm diesen Weg zeigen, die ihn führen und klare Strukturen vorgeben. Eine souveräne Hündin an seiner Seite könnte ihm dabei zusätzlich Sicherheit geben, auch bei uns im Auslauf lebt er aktuell mit einer Hündin zusammen, Rüden sind eher nicht sein Fall. Ein ländlich gelegenes, eingezäuntes Grundstück ist Vorraussetzung - auf das würde er dann auch gut aufpassen. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis e.V. - Tierheim Eisenberg