Hier findet ihr Hunde mit Schulterhöhen ab 55cm:

Amy ist eine junge und aktive Hündin, die sich schnell an ihre Bezugsperson bindet und gern bei ihren Menschen ist. Dabei ist sie anfangs etwas misstrauisch gegenüber Fremden und entscheidet auch gern selbst, wen sie mag oder nicht. Hat sie erstmal jemanden in ihr Herz geschlossen, dann hat man lebenslang einen treuen Begleiter. Altersentsprechend ist sie verspielt und aktiv, rennt gern und würde ihren neuen Menschen sicher auch sportlich begleiten. Sie ist gern draußen unterwegs, ist gut leinenführig und hat auch nichts gegen Kuschelstunden auf dem Sofa einzuwenden. Amy verhält sich anderen Hunden gegenüber oft recht zickig, Hündinnen sollten nicht ihm neuen Zuhause wohnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Amy ist nicht gern allein, zumindest sollte man am alleine bleiben noch etwas arbeiten, da sonst auch durchaus mal etwas angeknabbert oder zerfressen werden könnte.

Meldet euch bei uns, wenn ihr Amy kennenlernen wollt!
 

Schulterhöhe ca. 60 cm, geb. 2018, weiblich

Luise - die neue Dame an Attilas Seite

Unser Senior Attila hat leider immer noch kein Zuhause gefunden. Dafür hat er jetzt Luise an seiner Seite, denn lieber gemeinsam auf ein neues Zuhause warten statt allein zu sein...

Die Schäfihündin ist eigentlich immer gut gelaunt, checkt uns sofort nach Leckerlis ab und wenn es keine gibt, dann holt sie sich zumindest ihre Kuscheleinheiten ab. Wie viele Schäferhunde hat auch sie Gelenkprobleme, sie sucht daher auf jeden Fall ein ebenerdiges Zuhause. Wir wünschen uns für sie ein Zuhause mit Garten, zu dem sie immer Zugang haben sollte, denn sie war es bisher nicht gewohnt, stubenrein zu sein. Luise ist zumindest mit Rüden gut verträglich, mit Hündinnen haben wir sie bisher nicht getestet. Sie ist etwa 6 Jahre alt und ansonsten eine unkomplizierte Hündin., Katzen mag sie allerdings nicht besonders.

Luise kann zu unseren Öffnungszeiten gern besucht werden.

Und hier kommt Bella:

Bella ist ein Australian Shepherd-Border Collie-Mix und ist ebenfalls erst vor wenigen Tagen bei uns eingezogen. Die 2-jährige Hündin braucht anfangs etwas Zeit, um sich auf neue Menschen einzulassen und dabei ist es auch etwas sympathieabhängig, bei wem das Eis schneller bricht und wer länger braucht um ihr Vertrauen zu gewinnen. Insbesondere ältere Menschen findet sie eher etwas unheimlich, bei diesen kann sie nur schwer Vertrauen fassen. Warum das so ist, können wir leider nicht sagen, vielleicht hat sie mal schlechte Erfahrungen gemacht oder kann sie einfach schlecht einschätzen, wenn sie etwas anders laufen... Überhaupt keine Probleme hat sie hingegen mit ihren Artgenossen, sie zeigt sich bei uns gut verträglich, an Katzen zeigt sie sich bisher eher wenig interessiert. Für Bella suchen wir keine Großfamilie, eher eine Einzelperson und einen Haushalt mit wenig Bewohnern. Bella kann alleine bleiben, ist stubenrein und fährt auch gern im Auto mit. Aber sie ist kein Hund, der sich von jedem gleich anfassen lässt, fühlt sie sich zu sehr bedrängt und kann der Situation nicht entweichen, kann sie auch mal schnappen um sich Freiraum zu verschaffen.
Bei ihrer Bezugsperson aber ist sie verschmust und verspielt, kann vom kuscheln gar nicht genug bekommen und ist gern an unserer Seite.

Wer sich ein Leben mit Bella vorstellen kann, meldet sich bei uns im Tierheim und bitte ein bisschen Zeit mitbringen und die Bereitschaft auch einige Male mit ihr spazieren zu gehen.

Schulterhöhe ca. 55 cm




 

Ihr sucht einen Hund, der für jeden Spaß zu haben ist, einen richtiger Clown eben? Der euch auf langen Spaziergängen begleitet um danach mit euch auf dem Sofa vorm Fernseher einzuschlafen. Unter der Woche soll er euch vielleicht ins Büro begleiten? Dann ist Buddy vielleicht genau der richtige für euch! Er ist lustig und aktiv, immer gut drauf und es wird garantiert nicht langweilig. Schlafen kann er aber auch in jeder Lebenslage.

Buddy freut sich auf ein Kennenlernen und vielleicht wohnt er bald bei dir?

P. S. Buddy wohnt aktuell auf einer Pflegestelle, da er sich im Tierheim gar nicht wohl fühlte und auch nicht mehr fressen wollte. Wenn Ihr ihn besuchen wollt, dann bitte vorher anmelden, damit er dann auch da ist. Auf seiner Pflegestelle versteht er sich mit den vorhandenen Hunden bestens, auch Katzen akzeptiert er in der Wohnung gut. Er ist stubenrein, kann auch mal alleine bleiben und auch an der Leine läuft er immer besser.



 

Der junge Mischlingsrüde (Dobermann x Schäferhund) sucht endlich ein Zuhause, in dem er ankommen kann, die wirklich zu ihm steht und bei der er nicht nach kurzer Zeit wieder ausziehen muss. Buddy ist grad Mal ein Jahr alt und trotzdem sind wir jetzt schon die 6 Station in seinem jungen Leben. Seit ein paar Tagen wohnt er bei uns, ist noch ein bisschen durch den Wind, bestand sein Leben doch bisher nur aus weiterreichen. Damit soll jetzt Schluss sein und wir suchen für ihn Menschen, die es wirklich ernst meinem mit ihm und an seiner Seite bleiben!
Er ist mit anderen Hunden sehr gut verträglich, mit etwas Training würde sicher auch das Zusammenleben mit Katzen klappen, aktuell findet er sie eher zum hinterherrennen spannend... Auch Kinder ist er gewöhnt, in seiner Familie sollte allerdings nicht allzuviel Trubel herrschen, denn er soll auch lernen zur Ruhe zu kommen.
Er begleitet euch gern auf Spaziergängen durch Wald und Wiesen, auch wenn man an seiner Leinenführigkeit noch etwas arbeiten muss. Auch sportlichen Aktivitäten wäre er nicht abgeneigt, aber er freut sich auch, wenn er sich im Garten oder mit anderen Hunden austoben kann. Natürlich sollten die Kuschelstunden nicht zu kurz kommen, denn Buddy möchte viel Zeit mit seinen Menschen verbringen und möchte einem am liebsten auf den Arm kriechen, er sehnt sich nach Zuneigung und Kuscheln und ist dabei auf Fremden gegenüber offen und verschmust.
 

geb. 27.10.2018, Schulterhöhe ca. 65 cm

Twingo ist ein etwa 2-jähriger Schäferhundrüde, der als Fundhund zu uns kam und bisher leider nicht vermisst wurde. Zur Vorgeschichte können wir daher nichts sagen, vermuten aber, dass er bisher nicht viel kennengelernt hat. Vieles ist neu und spannend für ihn, an seiner Erziehung hat bisher wahrscheinlich noch nie jemand etwas getan. So ist er immer erstmal recht ungestüm und man sollte standhaft, wenn er gut gelaunt angesprungen kommt.Er ist mit Hündinnen gut verträglich, mit Rüden haben wir ihn bishet noch nicht getestet. Allerdings zeigt er sich auch hier, zumindest anfangs, eher rüpelhaft und versteht die Hundesprache und Ansagen seines Gegenübers nicht nicht wirklich, zumindest dauert es seine Zeit, bis er versteht, dass nicht alle spielen wollen. Aber durch Kontakt mit anderen Hunden, lernt er auch das.
Für Twingo suchen wir Menschen, die ihm noch etwas beibringen, gern auch mit souveräner Ersthündin. Wir wissen nicht, ob er schonmal in einer Wohnung war, wahrscheinlich kennt er auch das alleine bleiben nicht.

NOTFALL!

Atilla

Mischling, Abgabetier, geb. 2006, männlich, Schulterhöhe ca. 60 cm, für Wohnungshaltung mit oder ohne Garten, mag keine Katzen, versteht sich teilweise mit anderen Hunden, für Familien mit Kindern ab 12 Jahren geeignet, sucht ruhiges und ebenerdiges Zuhause

Atilla wohnt seit dem Wochenende bei uns, da sein Besitzer leider verstorben ist. Er freut sich über jeden, der ihn streichelt und mit ihm spazieren geht. Das kann dann auch mal ein bisschen dauern wenn jeder Grashalm interessant ist ? Altersbedingt ist er eher gemütlich unterwegs, geht aber noch gern spazieren. Wir suchen ein eher ruhiges Zuhause, gern auch bei älteren Menschen. Nach Möglichkeit sollten keine Stufen vorhanden sein, ansonsten hat er keine großen Ansprüche. Alleine bleiben gehört leider nicht zu seinen Stärken. Wer schenkt den Hundeopi nochmal ein schönes Zuhause? ❤️

Update: Eva vermittelt, Rudi auf Probe vermittelt

Rudi (geb. 2015) & Eva (geb. 2018)

Verschmust, verträglich mit Hunden sowie Katzen und beide haben bisher nicht viel kennengelernt. Viele Gemeinsamkeiten und trotzdem natürlich verschiedene Charaktere. Rudi ist eher der ruhige Typ, geht gern spazieren, hier mal schnüffeln und da mal schauen, mit ihm ist man entspannt unterwegs. Für Rudi suchen wir eine Familie, gern auch als Zweithund, die bereit ist, ihm noch ein bisschen was beizubringen und einfach einen coolen Partner an ihrer Seite haben möchten. Die junge Hündin Eva ist immer etwas aufgedreht, versucht Aufmerksamkeit zu bekommen und will ganz nah beim Menschen sein. Sind wir draußen mit ihr unterwegs, kann sie etwas entspannen, sucht immer wieder die Nähe zu uns, ist aber auch an allem interessiert, was um sie herum passiert. Alles ist spannenden und sie weiß gar nicht, was sie zuerst erkunden soll. Eva braucht auf jeden Fall Menschen, die Ruhe ausstrahlen und ihr Orientierung geben, mit ihr die Welt erkunden und an ihrer Erziehung arbeiten. Vielleicht auch mit einem entspannten Zweithund, von dem sie sich etwas abschauen kann. Wer Eva oder Rudi kennenlernen will, darf sich gern bei uns melden - dann machen wir ein Date zum spazieren gehen aus ?

(Im ersten Bild ist Rudi links und Eva rechts zu sehen.)

Der Harzer Fuchs "Oz" ist am Wochenende bei uns eingezogen und sucht nun ein neues Zuhause. Er teilt seinen Auslauf aktuell mit einem weiteren Rüden und einer Hündin, zeigt sich bisher gut verträglich und selbst Katzen sind kein Problem für ihn. Bisher lebte er in Außenhaltung als Hofhund. Wir sehen ihm auch im neuen Zuhause mit Haus und Hof, gern mit mehr Familienanschluss. Viel kennengelernt hat er von der Umwelt wahrscheinlich nicht wirklich, läuft aber gut an der Leine und ist gern unterwegs. Oz braucht feste Bezugspersonen, an denen er sich orientieren kann und die er ernst nehmen kann. Wir suchen für den 5-jährigen Rüden Menschen mit Hundeerfahrung, denn Oz weist genau, wer konsequent ist und sich durchsetzen kann und bei wem er machen kann was er will.

Oz freut sich über Interessenten und wir sind uns sicher, dass wir bald die richtigen Menschen für ihn finden werden. Wenn Ihr euch angesprochen fühlt, dann meldet euch!

Hermann

 

Husky-Mix, Abgabetier, männlich, geb. ca. 2012, vollschutzgeimpft und gechipt, Schulterhöhe ca. 60 cm, versteht sich mit anderen Hunden und Katzen, stubenrein, für Haus und Garten, sucht hunde/-rasseerfahrenes Zuhause ohne Kinder

 

Hermann kam auf Einweisung durch das Veterinäramt zu uns, da sein Besitzer verstorben war.
Er war anfangs sehr zurückhaltend und kannte weder Leine noch Halsband, mittlerweile hat sich das gebessert und er hat schon große Fortschritte gemacht und ist sogar mit Gassigängern unterwegs. Inzwischen läuft er gut der Leine und ignoriert dabei meist sogar Fahrradfahrer, Jogger und andere Hunde.
Für Hermann suchen wir ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit Haus und Garten. Seine neuen Menschen sollten bereits hundeerfahren sein und Zeit und Geduld haben, um sein Vertrauen zu erlangen und keine großen Erwartungen an ihn stellen. Wer ist bereits sich Hermann anzunehmen und gibt ihm ein Zuhause?

Rio

Kangal-Mix, Abgabetier, männlich, geb. 2015, vollschutzgeimpft und gechipt, Schulterhöhe ca. 75 cm, versteht sich mit Hündinnen, katzenverträglich, für Haus und Hof, sucht Zuhause mit Herdenschutzhunderfahrung ohne Kinder 

Rio hat in seinem Leben bisher leider nicht viel kennen gelernt und begegnet allem unbekannten mit Angst und Misstrauen. Typisch Herdenschutzhund ist er bei fremden Menschen anfangs zurückhaltend und misstrauisch und braucht Zeit und Geduld um Vertrauen zu fassen. Bei Frauen geht das schneller als bei Männern und er braucht feste Bezugspersonen und keine große Familie. Ideal wäre eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder. Rio sucht Menschen, die Erfahrung mit der Rasse Kangal oder anderen Herdenschutzhunden haben und wissen, wie man mit solchen Hunden umgehen muss. Zeit und Geduld, aber auch Konsequenz und Durchsetzungsvermögen sind hier der Weg zum Ziel. Wir suchen Menschen, die ihm diesen Weg zeigen, die ihn führen und klare Strukturen vorgeben. Eine souveräne Hündin an seiner Seite könnte ihm dabei zusätzlich Sicherheit geben, auch bei uns im Auslauf lebt er aktuell mit einer Hündin zusammen, Rüden sind eher nicht sein Fall. Ein ländlich gelegenes, eingezäuntes Grundstück ist Vorraussetzung - auf das würde er dann auch gut aufpassen. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis e.V. - Tierheim Eisenberg