Welpen und Junghunde

Welpen

Mischlinge, 5x männlich + 1x weiblich, geb. 03.01.2018, voraussichtliche Schulterhöhe: ca. 60 cm Schulterhöhe

 

Aktuell sind die Welpen 6 Wochen alt und dürfen ab Mitte März ausziehen. 5 Rüden und eine Hündin stehen noch zur Vermittlung. Wir wünschen uns, dass die Welpen von ihren neuen Besitzern mehrfach besucht werden, bevor sie umziehen und natürlich soll alles gut überlegt sein! Denn: natürlich sind die Welpen nicht stubenrein und können auch noch nicht alleine bleiben, auch sollte man sich darauf einstellen, dass auch ein paar Schuhe den Welpenzähnen zum Opfer fallen könnten.
Man sollte genug Zeit für die Erziehung des Hundes einplanen und sich selbst fragen, ob man genug Zeit, Geld und Geduld für einen Hund/Welpen aufbringen kann!

 

Interessenten dürfen zu unseren Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag von 13.00-16.00 Uhr gern im Tierheim vorbeikommen und wir schauen gemeinsam, ob ein Welpe in Frage kommt.

 

Wir freuen uns über ernst gemeintes Interesse an den Welpen. Bei Fragen oder Interesse erreicht ihr uns per Nachricht, telefonisch oder kommt zu unseren Öffnungszeiten vorbei.
Reine Preisanfragen etc. werden nicht beantwortet.

Missy

Fundtier, Hovawart/Retriever-Mix, weiblich, geb ca. Mai 2017, vollschutzgeimpft und gechipt, teilweise stubenrein, versteht sich mit anderen Hunden und Katzen, für Wohnungshaltung mit oder ohne Garten, braucht noch Erziehung, nicht für Familien mit Kindern unter 14 Jahren geeignet, sucht hundeerfahrenes Zuhause

Missy kam als Fundtier zu und wurde bisher nicht vermisst. Da sie nicht gechipt war und junghundtypisch sehr aufgeweckt ist, (auch war sie anfangs nicht stubenrein) gehen wir davon aus, dass sie ausgesetzt wurde. 
Mittlerweile ist sie größtenteils stubenrein, muss aber natürlich auch noch viel lernen. 
Sie ist wachsam, zeigt sich aber manchmal auch unsicher, z.B. wenn Fremde vor ihrem Zwinger stehen und Missy sie nicht einschätzen kann, dann knurrt sie auch mal und zeigt die Zähne, freut sich aber über dieselben Leute, wenn es mit ihnen zum Spaziergang geht. 
Sie ist sehr anhänglich und verschmust, dreht dann gern mal ein bisschen auf und fordert zum spielen auf. Ansonsten verhält sie sich recht ruhig in ihrem Körbchen und wir gehen davon aus, das sie nach einer Eingewöhnungszeit auch ein paar Stunden allein bleiben kann. 
Auch den Tierarztbesuch hat sie am Montag gut überstanden, sie ist nun gechipt und geimpft. Sie hat das alles ganz gut mitgemacht, wenn sie sich in solchen Situationen zu sehr bedrängt fühlt, kann sie auch mal schnappen und mit der Situation einfach überfordert sein. 
Wir suchen für Missy Menschen mit Hundeerfahrung, die mit einem aktiven Junghund nicht überfordert sind und ihr bei kleinen Unsicherheiten zur Seite stehen.

Bei Interesse am Besten telefonisch unter 036691/52030 melden, dann können wir auch gern ein Kennenlernen vereinbaren 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis e.V. - Tierheim Eisenberg