Hier findet ihr Hunde mit Schulterhöhen bis 50cm:

Coco

Abgabetier, Chihuahua, männlich, geb. 02.10.2009

 

Coco wurde vor 2 Jahren von uns vermittelt und sucht nun wieder ein Zuhause, da seine Besitzerin ihn aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr halten kann.
Der Chihuahuarüde bindet sich recht schnell an seine Bezugsperson, sucht sich seine Menschen aber auch selbst aus. Er fühlt sich manchmal als kleiner König, nicht gerade untypisch für Chihuahuas ? Er sucht ein ruhigeres Zuhause, gern auch bei älteren Leuten, Kinder sollten nicht im Haushalt leben. Coco ist verträglich mit anderen Hunden und Katzen, beim spazieren gehen verhält er sich auch meist ruhig und bellt keine anderen Hunde an. Spaziergänge findet er super und ist gern unterwegs.

Wir suchen für Coco Menschen mit Hundeerfahrung, die ihm etwas Zeit geben um Vertrauen zu fassen und nicht gleich einen Kuschelhund erwarten.

Yasko

 

Bretonen-Mischling, Abgabetier, männlich, kastriert, geb. 2014, Schulterhöhe ca. 50 cm, für Wohnungshaltung mit oder ohne Garten, katzenverträglich, versteht sich mit anderen Hunden nach Sympathie, sucht hundeerahrenes Zuhause ohne Kinder

Yasko war vor 3 Jahren schon mal bei uns im Tierheim, lebte die letzten Jahre als Zweithund in einer Familie und musste nun aufgrund mehrerer schwerer Krankheitsfälle wieder abgegeben werden. Mittlerweile hat er sich wieder bei uns eingewöhnt, möchte aber natürlich bald in ein neues Zuhause umnziehen. Der aktive Rüde ist anfans misstrauisch und begegnet Fremden erstmal mit Skepsis, man braucht ein bisschen Zeit um sein Vertrauen zu gewinnen und er mag auch nicht gleich jeden. Yasko sucht Menschen mit Hundeerfahrung, denn er kann es auch mit schnappen versuchen, wenn er gerade etwas nicht will.  Er braucht klare Regeln und Menschen, die diese konsequent durchsetzen. Yasko zeigt sich bei seinen Bezugspersonen sehr verschmusst, ist aber oft unruhig und muss noch lernen auch mal runterzufahren. Seine Augen und Ohren sind überall, alles ist interessant und er „muss“ immer dabei sein – wirklich entspannen fällt ihm daher etwas schwer. Wir suchen für den jungen Rüden ein ruhiges Zuhause, in dem nicht zuviel Trubel herrscht und er selbst zur Ruhe komme kann. Seine Familie sollte nicht allzu groß sein, gern eine Einzelperson oder ein Paar ohne Kinder. Yasko hat bisher mit einer Hündin zusammengelebt und zeigt sich auch bei uns meist verträglich, im Einzelfall entscheidet die Sympathie. Katzen sind kein Problem, da hält er lieber respektvoll Abstand. Wer Yasko kennenlernen möchte, kann sich gern bei unserem Tierheim-Team melden!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierschutzverein Saale-Holzland-Kreis e.V. - Tierheim Eisenberg